Home
über uns
Rassebeschreibung
Neues
Hexe
Aika
Biggy
Fotoalbum
A-Wurf
B-Wurf
C-Wurf
D-Wurf
Hovawart Samson
Verkäufe / for sale
Gästebuch
Kontakt/Impressum

Diese Seite gehört unserem "Samson"! Wir mussten ihn am 20. Mai 2010 gehen lassen.

 

 

 

   

Tim mit Samson (2005)

 

 FH-DM-Team  2005

 

Samson vom Nordsturm wurde am 10. Dezember 1999 in Niedersachsen geboren. Im April 2001 schafften wir die Begleithundprüfung, es folgte die VPG I und II bis 2003. Er hat sowohl seine Jugendbeurteilung als auch seine Zuchttauglichkeitsprüfung beim RZV mit Bravour bestanden - wurde zur Zucht empfohlen.

Aber dann kam alles anders: Eine Fehlstellung der Wirbel im Lendenbereich bereiteten ihm Schmerzen. Samson ging nicht in die Zucht und auch mit dem VPG Sport war es aus. Aber wir entdeckten unsere Vorliebe für die Fährte. 10mal absolvierten wir die FH 2 - letztmalig im November 2006 mit 98 von 100 Punkten!

Im September 2006 fuhr Samson mit nach Holland, um Hexe auszusuchen! 

   

Wer bist Du denn?

 

Attie zeigte ihm den Nachwuchs!

 

Im Oktober 2006 zog Hexe dann bei uns ein. Samson war nicht begeistert, er zeigte es auf seine Art - bei der FH-DM eine Woche später nahm er die Fährte nicht auf! Aber nach weiteren zwei Wochen war der Bann gebrochen und er akzeptierte Hexe.

  

   

Winterurlaub 2006/2007 in Dänemark

 

Samson und Hexe am Strand

 

 

 

 Samson war kein einfacher Hund - er hatte seinen eigenen Kopf und war wenig verträglich mit anderen Hunden. Aber er hatte einen sehr guten Freund - Kalle! Kalle durfte alles was andere Hunde nicht durften: In seinem Auto mitfahren, aus seiner Wasserschüssel trinken usw. Es hörte sich gefährlich an, wenn die beiden miteinander spielten, aber es wurde nie ernst! Trotz aller Balgerei respektierte jeder den anderen.

 

 

 

 

 

 

 

   

Beste Freunde - Samson und Kalle

 

Spaziergang an der Nordsee

 

 

 

In den folgenden Jahren gab es immer mal wieder Rückschläge, was die Gesundheit von Samson anging. Mit Hilfe der Homöopathie und den Aufmunterungen von Hexe und Kalle kam er immer wieder auf die Beine und hatte Spaß am Leben, begleitete uns auf kleinen Fahrradtouren, spielte ein wenig mit seinem geliebten Ball, biss in den Besen wenn ich die Gehwegplatten fegte, genoss den Schneewinter ... bis plötzlich im Frühjahr 2010 die kleine Geschwulst an der linken Lefze da war - innerhalb von zwei Monaten war dieser bösartige Krebstumor fast handtellergroß und bereitete ihm Schmerzen.  Da mussten wir ihn gehen lassen! 

 

   

November 2006

 

Schneewinter 2009/2010

 

 

 

   

Ralf und  sein Samson

 

Schmusen mit "Herrchen" nach der Arbeit!

 

 

 

 

 Samson, wir werden dich nie vergessen!

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Holländische Schäferhunde vom Flensburger Land  | hexe@holländischeschäferhunde.de